Termine

Montag, 06. Nov: Filmnachmittag, Deutsches Kulturhaus /Rejpál Haus Ödenburg / Sopron Várkerület 7.
Montag, 04. Dez: Filmnachmittag, Deutsches Kulturhaus /Rejpál Haus Ödenburg / Sopron Várkerület 7.

Aktuell sind 348 Gäste und keine Mitglieder online

Sopron ès környéke Német Kultúrklub Egyesület
 
Der deutsche Kulturklub Ödenburg wurde Im Jahr 1992 gegründet und kann auf ein sehr reges Clubleben zurückschauen.
 
Die Vorsitzende, Frau Magdalena Krisch, sorgt für ein abwechslungsreiches und interessantes Programm, welches von den Mitgliedern immer aktiv unterstützt und mitgestaltet wird.

 

Der Verein:

 

 

Kulturklub  Ödenburg

gegründet: 1992
Vorsitz: Magdalena Krisch
Mitglieder: ca. 400
Kontaktadresse: H-9400 Odenburg (Sopron)
Hauptplatz (Fö tér) 1, 3. Zwischenstock

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +36 99 524 049
Fax: +36 99 524 048

Postadresse: H-9401 Ödenburg (Sopron)
Pf.: 127
mt_none:Magdi Krisch

Die Aktivitäten des deutschen Kulturclubs Ödenburg:

1.  Vollversammlung

Jedes Jahr beginnt mit der Vollversammlung, bei der die Mitglieder über die Tätigkeiten und den wirtschaftlichen Stand des Clubs informiert werden. Hier können die Mitglieder ihre Meinung und Ideen vortragen, gemeinsam werden die Ziele fürs Jahr gesetzt. Die Teilnahme der Mitglieder ist immer rege, weil die Neugier und Vorfreude auf die Aktivitäten des neuen Jahres sehr gross ist.


2. Pinkl-Ball und Gansl-Essen

Das erste Highlight des Jahres ist der "Pinkl-Ball", außerdem gibt es noch das Martini-Gansl-Essen, das für viele Mitglieder die einzige Möglichkeit bietet, die deutsche Sprache in Ödenburg intensiv zu pflegen und über Bräuche und Sitten aus der Kindheit zu erzählen.


3. Ausflüge

Ausflüge in das In- und Ausland.

Ausflüge haben immer eine große Anziehungskraft unter den Mitgliedern und sind gut gebucht.

Ausflüge werden immer mit historischen Sehenswürdigkeiten (In- oder Ausland) und mit gegenseitigen Besuchen der dortigen deutschen Klubs/Vereine verbunden.

So fuhr der Verein z. B. mit vielen Mitgliedern nach Pressburg (Pozsony) um mit dem slowakischen-deutschen Kulturklub Kontakt aufzunehmen, hier wurde ein tiefer Einblick in die Minderheitsarbeit in Pressburg und Umgebung vermittelt und es entstand eine freundschaftliche Verbindung zwischen den beiden Clubs, was auch der gegenseitige Besuch in Ödenburg (Sopron) bestätigte.

In Gödöllö wurde das königliche Schloßmuseum besichtigt und gleichzeitig gab es einen Empfang beim Schorokscharer Deutschen Club mit einem anschließenden stimmungsvollen Abend.

Auch an den Mörbischer Festspielen wird jedes Jahr teilgenommen.


4.  Kulturwochen

Seit 1996 wird jedes Jahr die Woche der Ungarndeutschen Kultur veranstaltet, eine inzwischen feste Institution, nicht nur im Kalender des deutschen Kulturclubs Ödenburg. Folgendes Programm wird dabei dargeboten:
  • Feierliche Eröffnung
  • Umzüge durch die Stadt, am Ende des Umzuges geben die jeweiligen Gruppen ein Stehkonzert für das Publikum.
  • Galaabende - z.B. Madaraser Akkordiongruppe.
  • Infoveranstalltung und anschauliche Vorstellungen.
    -
    " Deutsch- ungarischer Kindergarten"
    -
    Nationalitäten Unterricht in der Fenyö-teri Grundschule und im Berzsenyi Lyzeum.
Die Teilnehmer der Kulturwochen kommen mittlerweile nicht mehr nur aus Ungarn, sondern es melden sich zunehmend Gruppen aus Österreich und auch aus Deutschland. So wird diese Veranstaltung mehr und mehr zu einem internationalen Treffen. Auf diese Weise entstehen auch Freundschaften zwischen den einzelnen Gruppen.

Beispielsweise haben sich die Madarascher Akkordeongruppe und das Jennesdorfer Ziehharmonika-Ensemble schon gegenseitig besucht.
kulturklub01 kulturklub02 kulturklub03

5. Adventsabende

Die Adventswochen sind die schönste Zeit für den Ödenburger Kulturclub: das Jahr wird mit dem Adventssingen verabschiedet. An diesen Abenden singen viele heimischen Chöre (Agendorf/Ágfalva, Kroisbach/Fertőrákos, Wandorf/Bánfalva), Kinder-Tanzgruppen (Fenyö-teri Grundschule) und natürlich dürfen auch die Bläser nicht fehlen (Agendorf, Ödenburg)
Der deutsche Kulturklub hofft, das diese wichtige Arbeit auch in Zukunft mit derselben Begeisterung weiter fortgesetzt werden kann und dass dadurch auch zukünftig ein wertvoller Beitrag dazu geleister werden kann, dass das noch bestehende Deutschtum erhalten bleibt!